Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2022 2 Aug

Krimitipp!

von: Manafonistas Filed under: Blog | TB | 1 Comment

 

 

Erinnert sei an dieser Stelle an Gregorios umfangreiche Besprechung von Johan Harstads vielgerühmtem Roman „Max, Mischa, und die TET-Offensive“. Hier die leicht gekürze Produktbeschreibung eines weiteren, soeben ins Deutsche übersetzten, Romans dieses ausgefuchsten Schriftstellers.

 

Frode Brandeggen wendet sich enttäuscht von der Avantgardeliteratur ab und beschließt, fortan Kriminalromane zu schreiben. Seine Geschichten um den genialen Ermittler Frisch sind daher ausgesprochen kurz, einmal reichen dem Meisterdetektiv vier Wörter, um einen Fall zu lösen. Denn Frisch hat die Gabe, immer rechtzeitig zur Stelle zu sein, wenn ein Verbrechen begangen wird. Im Anschluss an die fünfzehn Minikrimis um den Blitzdetektiv erkundet Bruno Aigner, Literaturwissenschaftler aus Dresden und Brandeggen in Freundschaft verbunden, voller Enthusiasmus für Frisch und seinen Schöpfer wort- und fußnotenreich dessen Werk. Johan Harstads neuer Roman stellt ganz ernsthafte Fragen zu Literatur und Literaturbetrieb.  Und ist vor allem eins: ein großes Lesevergnügen.

This entry was posted on Dienstag, 2. August 2022 and is filed under "Blog". You can follow any responses to this entry with RSS 2.0. You can leave a response here. Pinging is currently not allowed.

1 Comment

  1. Michael Engelbrecht:

    https://www.manafonistas.de/2019/07/03/gregor-oeffnet-seinen-buecher-und-plattenschrank-193/

    https://www.manafonistas.de/2019/07/06/gregor-oeffnet-seinen-buecher-und-plattenschrank-194/

Leave a comment

XHTML allowed tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden akzeptiere ich die Übermittlung und Speicherung der Angaben, wie unter Datenschutz erläutert.


Manafonistas | Impressum | Kontakt | Datenschutz