Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2022 30 Mrz

Eine andere Art von Droge

von: Martina Weber Filed under: Blog | TB | 12 Comments

Die erste Bananenmilch meines Lebens habe ich, wenn ich mich richtig erinnere, bei dem Jungen im dritten Stock bekommen. Außer der Tatsache, dass wir im gleichen Haus wohnten, verband uns das Theaterspielen mit Handpuppen: einem Krokodil und den damals üblichen Verdächtigen (Prinzessin, Kasper, Räuber, Polizist). Die Bananenmilch war sehr fein püriert und ich war erstaunt darüber, dass meine Mutter, die Rezepte aus Bücher und Zeitschriften recherchierte, so etwas nicht in ihrem Repertoire hatte. Ich verglich die Bananenmilchmixgetränke die ich selbst zubereitete, immer mit diesem Ideal aus dem Kinderzimmer. Mit meinem Stabmixer, schon lange in meinem Haushalt, gelingt mir die feine Konsistenz jedenfalls nicht. Nun habe ich mir kürzlich einen Mini-Standmixer gekauft und  auch gleich ein Buch mit Smoothierezepten. Das Rezept, das mich bisher am meisten überzeugt, stammt jedoch nicht aus diesem Buch. Eine Freundin hat es mir geschickt. Tatsächlich handelt es sich um ein Rezept, das ihr ein Arzt verordnet hat. Sie schrieb mir, sie hätte über einen längeren Zeitraum zwei Mal täglich diesen Smoothie getrunken, und inzwischen bereitet sie ihn zweimal pro Woche zu. Es sei wie eine Medizin, habe sie verwandelt. Es ist ein grüner Smoothe. Ich habe ihn gestern und heute zubereitet und bin überrascht: Ich fühle mich gleichzeitig beruhigt, entspannt, beschwingt und zuversichtlich, und das bereits nach kurzer Zeit. Können magische Pilze mehr bewirken?

Hier die Zutaten (Menge jeweils nach Geschmack oder Intuition):

 

Mango-Orangensaft als Basis
Pfefferminzblätter
Petersilie
frischer Koriander
ein paar Spinatblätter
1/2 Stange Staudensellerie
Ein Stück kleingeschnittene Schlangengurke
Etwas Zitronensaft

Alles kleinschneiden und im Standmixer pürieren.

 

This entry was posted on Mittwoch, 30. März 2022 and is filed under "Blog". You can follow any responses to this entry with RSS 2.0. You can leave a response here. Pinging is currently not allowed.

12 Comments

  1. Michael Engelbrecht:

    Mit etwas Selbsthypnose schmeckt mir so ein Smoothie bestimmt auch gut:)

  2. Martina Weber:

    Grüngetränke sind offensichtlich nicht so dein Ding. Glücklicherweise bin ich nach zwei Smoothies heute tiefenentspannt :)

  3. Michael Engelbrecht:

    Das kann man nicht so sagen. Nichts gegen ein gut gefülltes Glas Absinthe, Martina! 😅

  4. Chrissie:

    Das ist ne Vitaminbombe!

  5. Chrissie:

    Wo kriegt man frischen Koriander?

  6. Michael Engelbrecht:

    Im Rewe!:)

  7. Chrissie:

    Ooooch – haben wir hier nicht…

  8. Martina Weber:

    Frischen Koriander gibt es auch bei Gemüsehändlern, Chrissie. Auch in Bioläden.
    Es sind wohl weniger die Vitamine, es sind die Persönlichkeiten :) der Zutaten, die die Wirkung hervorrufen.

  9. Chrissie:

    Den probier ich!!

  10. Martina Weber:

    Freut mich, dass das Rezept dich begeistert. Bin gespannt, wie du es findest. Ich bin bereits süchtig nach dem Zeug :) Ich trinke es zwei Mal täglich, jeweils frisch zubereitet.

  11. Chrissie:

    Koriander hab ich ausbaldowert, jetzt muss ich noch auf den Mimimixer warten…

  12. Martina Weber:

    Sounds like the start of something new.

Leave a comment

XHTML allowed tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden akzeptiere ich die Übermittlung und Speicherung der Angaben, wie unter Datenschutz erläutert.


Manafonistas | Impressum | Kontakt | Datenschutz