Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2018 21 Apr

Strange city tonight, strange city

von: Martina Weber Abgelegt unter: Blog | TB | Keine Kommentare

Vielleicht war es nur diese Stunde, aber die Stadt war mir nie so schäbig, so verlassen vorgekommen; ich hatte das Gefühl, dass nur Jasper, ich und der Taxifahrer übrig waren, vielleicht noch das Arschloch, das mein Auto gestohlen hatte, wenn er nicht schon halb die Küste rauf war. Der koreanische Taxifahrer wirkte verstört, schon als ich einstieg, und er wurde immer aufgewühlter, während wir die Stadt durchkreuzten. Die ganze Nacht, laut wie sie war, hatte sich selbst aus den Angeln gehoben, die übliche Kakophonie von Sirenen und Hubschraubern hatte sich aufgelöst, Leere, und nur der Wind kam durchs Taxifenster und die Geräusche rennender Schritte und Schreie im Dunkeln, die weder nach Menschen klangen noch nach Tier. Durch die Äste der Bäume, die durch die Winde von Santa Ana rausgerissen waren, sah ich, wie Fensterläden schlugen und Fenster geschlossen wurden, um die Nacht draußen zu halten. Hinter der Windschutzscheibe war der Himmel rot vom Feuer. Brennen sie heute wieder?, fragte ich den Fahrer, aber alles, was er antwortete – und er musste es fünf Mal wiederholt haben zwischen Hollywood und dem Rangierbahnhof östlich des Zentrums – war „Heute Nacht seltsame Stadt, seltsame Stadt“ und er sagte es auf eine Art, dass ich nicht sicher war, ob es sich um eine verschlüsselte Nachricht handelte oder nur um gebrochenes Englisch.

 
Steve Erickson: Amnesiascope, Übersetzung: Martina Weber

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Samstag, 21. April 2018 und wurde abgelegt unter "Blog". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden akzeptiere ich die Übermittlung und Speicherung der Angaben, wie unter Datenschutz erläutert.


Manafonistas | Impressum | Kontakt | Datenschutz