Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

You are currently browsing the blog archives for the tag ‘Wrong Way Up’.

Archives: Wrong Way Up

„It was thirty years ago today

Cale & Eno let the jukebox play

They’ve been going in and out of rock n roll

They’re guaranteed to raise the smile,

So may I introduce to you,

The act you’ve known for all these years,

Captain Eno and Welshman Cale

We’re The Cale & Eno Night Sky Band

We hope you will enjoy the show

Sit back and let the evening go

It’s wonderful to be here,

It’s certainly a thrill.“

Als ich den Text fertigstellte zur Wiederveröffentlichung von „Wrong Way Up“ (s. „From the archives“), las ich auch quer über andere Texte zum Album, und staunte nicht schlecht, als ich über eine Songzeile stolperte, die ich nie bewusst wahrgenommen hatte, obwohl ich das Album unzählige Male gehört habe und dachte, mittlerweile in jeden seiner Winkel gekrochen zu sein. „If It all fades away, let it all fade dancing away.“ Das ist so eine Zeile, die sich mir unter normalen Umständen so tief eingeprägt hätte, wie der eine oder andere Vers von Cohen oder Lennon/McCartney. Aber ist es nicht genau das, was wir an Alben lieben, die uns durchs Leben begleiten: sie überraschen uns nach wie vor, und ihre Tiefenwirkung lässt einfach nicht nach.


Manafonistas | Impressum | Kontakt | Datenschutz