Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2021 27 Aug

Bei den Meistern von Abacus

von: Michael Engelbrecht Filed under: Blog | TB | 4 Comments

 

 

Nach dem Besuch in der wunderbaren und exzellent geführten Firma Abacus in Nordenham war klar: mein Abacus APC-Aktivlautsprecher funktioniert einwandfrei, der Fehler liegt anderswo in meiner „elektrischen Höhle“, die bis auf weiteres geschlossen wird. Denn nun muss ich als alles andere als technik-affiner Typ kleinere Routinetests ausführen, um rauszufinden, ob die Schaltzentrale, der „Raumoden-Killer“ Trinnov, einen Defekt hat, was wahrscheinlich ist, oder ob alles nur an einem banalen Kabelproblem liegt. Support erhalte ich dabei von Mediatlantic, Hamburg, von HDK, und den Meistern von Abacus (allen, die sich für eine neue Anlage interessieren, oder eine Modifikation / Erweiterung, empfehle ich diese Manufaktur, die High-End in bezahlbare Regionen rückt und so einiges an Innovationen zu bieten hat – auf dem Foto die C-Box von Abacus, ein Nahfeldmonitor mit hervorragendem Klang, den ich seit Jahren an meinem Apple laufen habe – auf den Rat von Abacus hin werde ich die limitierte Soundkarte am Computer austauschen, mit dem preiswertesten Teil der DragonFly-Serie von AudioQuest, und dann angeblich staunen). 


Eine kleine klangorientierte Anekdote: als mir Herr Sonder, der Magus der Firma, drei seiner Aktivboxen vorführte, war ich fasziniert, neben andere Dingen, vom Sound und der Musikalität eines Trompeten-Bass-Duos, das einen Song in eine Instrumentalversion verwandelte, den ich sehr, sehr mag, Leonard Cohens „Thousand Kisses Deep“. Und, obwohl ich kein Freund seiner meist gefälligen und kommerziellen Unternehmungen bin, hatte ich da meinen „Till Brönner“-Moment. Der Bassist an seiner Seite ist Dieter Ilg.

 

This entry was posted on Freitag, 27. August 2021 and is filed under "Blog". You can follow any responses to this entry with RSS 2.0. You can leave a response here. Pinging is currently not allowed.

4 Comments

  1. Michael Engelbrecht:

    https://www.manafonistas.de/2016/04/22/gregor-oeffnet-seinen-plattenschrank-113/

  2. Michael Engelbrecht:

    https://www.abacus-electronics.de/

  3. Rosato:

    der Dieter hat’s drauf
    ich hab ihn zum ersten Mal gehört als Bassist in einem Marc Copland Trio

    Album „Two Way Street“
    eine meiner Lieblingsplatten (auch CDs sind platt)
    alle Alben, die mich platt machen, sind per se Lieblingsplatten

    https://www.discogs.com/de/Marc-Copland-Dieter-Ilg-Two-Way-Street/release/15143586

  4. Wolf Hermans:

    Na, die Boxen auf dem Bild kamen mir bekannt vor, es sind „meine“, nur in anderer Farbe. Wenn du da das kleine Schwarze von Dragon Fly an den Computer hängst, ist das ein toller Upgrade, versprochen!

Leave a comment

XHTML allowed tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden akzeptiere ich die Übermittlung und Speicherung der Angaben, wie unter Datenschutz erläutert.


Manafonistas | Impressum | Kontakt | Datenschutz