Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2019 25 Jan

Black Diamond Bay

von: Lajla Nizinski Abgelegt unter: Blog | TB | 1 Kommentar


 

„Land really is the best art.“

(Andy Warhol)

El Hierro liegt 1.400 km südlich von Spanien und 100 km westlich von Afrika. Sie ist die jüngste und westlichste gelegene Kanareninsel. Auch sie ist durch Vulkanereignisse entstanden. 2011 war der letzte Unterwasser Vulkanausbruch im Süden, in La Restinga. Hier bin ich jetzt und habe dieses Foto auf meiner Wanderung über die Lavafelder gemacht. Ich war bereits vor 30 Jahren hier, es hat sich nicht viel verändert. Die beiden Nazis, die damals ein kleines Hotel führten und angeblich Vogelkundler waren, sind tot. Damals war La Restinga kommunistisch geprägt, einige Widerstandskämpfer waren vor Franco hierher geflohen. Desire von Bob Dylan war damals die Road LP. Wo immer eine Gitarre gespielt wurde, fanden sich Gruppen, die „one core coffee for the road“ sangen. Mir hat das Lied „Black Diamond Bay“ am besten von der LP gefallen. Mir gefällt der Text, den Bobby mit dem Psychoanalytiker Jack Levy schrieb und die rasante Melodie mit Scarlett Rivera an der Violine. Dieses Lied und Casa Rosa, an dem ich gestern vorbeikam, inspirierten mich zu der kleinen Ballade.

 
 

El Hierro

 

Das Magma steigt hoch

Das Haus liegt still

Die Lava fließt langsam

Bedeckt wen es will.

 

Rosa steht aufrecht im falschen Kleid

Die High Heels zerbrochen

Tuff und Geröll

Bis in die Sohlen gekrochen.

 

Herr Linke ist Nazi

Er will von ihr nicht fort

Kein Held, ein Verräter

Geächtet im Ort.

 

Verschwinde, geh weg

Schreit Rosa hinüber

Du Nazi, du Dreckschwein

Du Menschenbetrüger.

 

Herr Linke ist forsch

Er kennt sie alle

Das spitze Gestein

Wird zur tödlichen Falle.

 

Rosa steht furchtlos vor ihrem Haus

Die Lava strömt näher, sie gibt nicht auf

Er streckt noch den Arm, dann wird er starr

Was wollt er hier werden, der Nazikriegsnarr?

 

Noch liegt das Dorf still

Um 10 cm höher, nach Westen gedreht

Der Schlot wartet kalt

Passatwind hat Asche hineingeweht.

 
 

She starts to speak, but he walks away, as the storm clouds rise and the palm branches sway, on Black Diamond Bay.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Freitag, 25. Januar 2019 und wurde abgelegt unter "Blog". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

1 Kommentar

  1. Lajla:

    Heute habe ich herausgefunden, dass die echte Rosa über Jahrzehnte kranke Herreños mit Wasser aus dem Vulkangebiet in der Nähe von Sabinosa heilte.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden akzeptiere ich die Übermittlung und Speicherung der Angaben, wie unter Datenschutz erläutert.


Manafonistas | Impressum | Kontakt | Datenschutz