Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

„Noise can become so complex that you get to a sort of complete gridlock, a kind of stasis; it’s almost meditative at its most extreme. I always remember Lester Bangs saying he had a friend who took acid once a year to blow all the shit out of his system. Bangs responded by saying that he, instead of taking acid once a year, played Lou Reed’s Metal Machine Music. I thought that was great.“

audio

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 28. Januar 2018 und wurde abgelegt unter "Blog". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

1 Kommentar

  1. Michael Engelbrecht:

    Radionacht Klanghorizonte, 17.2.2018

    Third Hour:

    Nahaufnahme: Ozeanische Gefühle und andere Rauschzustände: Flying Saucer Attack

    (Peter Strickland ist im übrigen der,Regisseur des exzellenten Filmes „The Duke of Burgundy“)

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Manafonistas | Impressum | Kontakt | Datenschutz