Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2014 31 Mai

Einunddreissig Fuenf Vierzehn

von: Uwe Meilchen Abgelegt unter: Blog | TB | Kommentare geschlossen

Gestern abend festgestellt: Das – nicht nur hier hochgelobte – „Trio“ Album von Carla Bley und ihren Mitstreitern liegt immernoch zu Hause und wartet darauf, gebuehrende Beachtung zu finden. Muss ich demnaechst nun aber wirklich einmal nachhoeren nachholen. 

Willkommene Ergaenzung und Erinnerungsanker wird mir am Pfingstsonntag eine Sendung auf BR_ALPHA sein: hundertzehn Minuten von einem Konzert, das Carla Bley, Andy Sheppard und Steve Swallow 2002 im Rahmen der „Jazz Lines Muenchen“ gegeben haben.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Samstag, 31. Mai 2014 und wurde abgelegt unter "Blog". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


Manafonistas | Impressum | Kontakt | Datenschutz