Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2011 29 Mai

The Beginning Of Memory

von: Jochen Siemer Abgelegt unter: Blog | TB | Tags:  1 Kommentar

Zugegeben: ich zitiere gerne, finde in so manchem Zitat meine Gedanken, Erinnerungen und Erlebnisse objektiviert. Wie im Folgenden:

„Genazino ist ein Prosa-Kleinod gelungen, das nebenbei vom Erzählen selbst erzählt:
Denn was ist Literatur im Grunde anderes als die Absicht, Erinnerungen mitzuteilen?“
(Der Spiegel zu Genazinos „Das Licht brennt ein Loch in den Tag“)

Geschichten zu verfassen von dem, was man erlebt hat: das könnte sogar
so manches Ungemach des Älterwerdens kompensieren …

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 29. Mai 2011 und wurde abgelegt unter "Blog". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

1 Kommentar

  1. Gregor Mundt:

    Endlich erinnert mal wieder jemand an
    Genazinos “Das Licht brennt ein Loch in den Tag“, ein wunderbares Buch!


Manafonistas | Impressum | Kontakt | Datenschutz