Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

Du durchsuchst gerade das Archiv des Tags ‘street photography’.

Archiv: street photography

 

 
 
– Violence – define it.
– Not to remember there were gardens.
 

Sobald Menschen spüren, dass sie beobachtet oder gar fotografiert werden, verändern sie sich.

Street photography ist ein Versuch, Personen im öffentlichen Raum unbefangen aufzunehmen. Letztlich finden sich hier alle Facetten einer Stadt.

Die Ferienwohnung lag im obersten Stock mit Blick auf eine einigermaßen belebte, aber nicht allzu touristische Straße, Giebeldächer und einen weiten Blick auf die Stadt, bis zum Horizont. Der winzige Balkon erwies sich als günstiger Standort für ungekünstelte Aufnahmen.

Drei der folgenden Fotos habe ich vom Balkon aus aufgenommen: die beiden Männer vorm Bistro, den Mann mit der Mütze neben der gelben Tüte und die Touristenführerin. Die Schachspieler habe ich irgendwo unterwegs entdeckt und für das Foto ohne Menschen habe ich den Wecker gegen halb fünf klingeln lassen. Die Stimmung in einer Stadt, bevor sie erwacht.
 
 
 
 



 
 
 
 



 
 
 
 



 
 
 
 



 
 
 
 



 
 


Manafonistas | Impressum | Kontakt | Datenschutz