Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2024 26 Apr

Nicht im Portfolio

von: Jochen Siemer Filed under: Blog | TB | Tags:  | 14 Comments

 

Vielleicht kennen Sie das, verehrte Leserin: Sie finden etwas eigentlich gar nicht gut und haben Ihre Meinung dazu schon fest installiert im Portfolio Ihrer Ich-Präsentation („Ich meine, also bin ich“) und dann das – Sie finden es dann plötzlich doch gut. Skandal im Sperrbezirk. So ging es mir gestern mit einem Videoclip von Mark Knopfler. Dachte ich kürzlich noch „Wie langweilig ist das denn!“, so bewunderte ich nun einen alten Hasen, der auf liebevolle Weise seine Stratocaster streichelt, mit einer zurückgenommenen Saturiertheit, die so gar nicht passen will zum exhaltierten Rock-Business, vielmehr ein Loblied singt auf Trance-induzierte Reduktion. Man findet derlei auch auf dem neuen Album von Taylor Swift: feine Texturen, in denen Country & Western mit anderen Gangarten ein Crossover bildet. Gepflegte Gärten, in denen es hier und da geschmackvoll wuchert.

 

This entry was posted on Freitag, 26. April 2024 and is filed under "Blog". You can follow any responses to this entry with RSS 2.0. You can leave a response here. Pinging is currently not allowed.

14 Comments

  1. Ursula Mayr:

    Und mit dem Sperrbezirk meinst Du Hirnareale? 🤯

  2. Jochen:

    Damit meine ich:

    „Attention! You’re leaving the sector of your preconceived opinion.“

  3. Ursula Mayr:

    Hört sich tatsächlich gefährlich an …

  4. Jochen:

    Ja – und viele finden den Rückweg nicht ;))

  5. Ursula Mayr:

    Es gibt aber auch chronische Wiedergänger.

    Da meint man, die sind tot und plötzlich ploppen die wieder auf.

  6. Jochen:

    Untote oder Stalker …

    (again attention: some of them are acting incognito)

  7. Ursula Mayr:

    Waaaas? Echt jetzt? 😲

  8. Jochen:

    Glaubst du nicht?

    Wenn die erstmal bei dir drin sind, die pissen dir mitten auf den Wohnzimmerteppich.

    Ich schwöre.

  9. Ursula Mayr:

    Müssen harte Hunde sein …

  10. Jochen:

    Teilweise traumatisiert.

    (früh verlassen von herrchen und frauchen und so’n zeugs)

  11. Ursula Mayr:

    Neeeiiinnnn … wusste ich gar nicht …

  12. Ursula Mayr:

    Danke, dass ich hier soviel lernen darf!! 😇

  13. Jochen:

    Dafür nich‘ – gebe mein Erfahrungswissen gerne weiter ;)

    (deine weisen steine wiesen mir den weg)

  14. Alex:

    Danke fürs Teilen. Mein Haiku zu dem phantastischen Stück, ich wusste gar nicht, dass er noch Musik macht.

    Ganz unverkennbar
    Gitarrensound und Stimme
    Dem Alter getrotzt

Leave a comment

XHTML allowed tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden akzeptiere ich die Übermittlung und Speicherung der Angaben, wie unter Datenschutz erläutert.


Manafonistas | Impressum | Kontakt | Datenschutz