Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2020 30 Sep

(Final) Home Cinema Thrills

von: Michael Engelbrecht Filed under: Blog | TB | 3 Comments

The Americans (final season) *****
Homeland  (final season) *****
The Affair (final season) *****
Big Little Lies (season two, probably the final one, too) *****

 

In der TV-Kritik wurde gerne kundgetan, dass die zweite Staffel von „Big Little Lies“ auch ziemlich gut sei, aber nicht an die erste Staffel herankomme. Das habe ich anders erlebt: die gleiche Qualität, einmal mehr toll inszeniert, die Kameraführung, die Musik, die Schauspieler (nicht nur Meryl Streep), das Drehbuch, die Regie. Alles zog uns hier in den Sog der erzählten Geschichten, und was leicht zur grellen Soap hätte werden können, ist einfach nur grosse Kunst. Keine einzige überflüssige Szene. Im Grunde leisten sich alle vier Serien ein furioses und vielschichtiges Finale, hart an der Grenze von „a little bit too much“, und dann eben doch in keiner Weise „over the top“. So geht Melodrama.

 

This entry was posted on Mittwoch, 30. September 2020 and is filed under "Blog". You can follow any responses to this entry with RSS 2.0. You can leave a response here. Pinging is currently not allowed.

3 Comments

  1. Jochen:

    Ja, großartig sind Meryl Streep (here in a scene) und die vielen anderen Schauspieler in Big Little Lies. Reese Witherspoon spielt auch in Little Fires Everywhere eine ähnlich resolute Ehefrau und Mutter („Matriarchin“).

  2. Martina:

    Hab mir die Szene mit Meryl Streep angesehen. Wow. Interessant. Danke.

    Von Homeland habe ich auch einige Staffeln gesehen, ist länger her.

  3. Michael Engelbrecht:

    Das Ungewöhnliche an diesem finalen Quartett war, dass ich die jeweils ersten Folgen dieser Serien vor Jahren sah, es geht sicher fünf Jahre zurück, oder sechs. Und dann hiess es warten. Oder die Staffeln waren auf unterschiedlichen Medien verfügbar, es dauerte seine Zeit.

    Aber auf eimal war klar, alle Kreise dieser vier epischen Filmerzählungen werden sich innerhalb von wenigen Wochen schliessen. Es waren die letzten vier vier bis sechs Wochen. Und es war so gut, so intensiv, das ich mich frage, was kommt nun? Erst mal wahrscheinlich ein gutes Buch. Serien von solcher Klasse sind eben selten.

Leave a comment

XHTML allowed tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden akzeptiere ich die Übermittlung und Speicherung der Angaben, wie unter Datenschutz erläutert.


Manafonistas | Impressum | Kontakt | Datenschutz