Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2020 13 Jan

Dreizehn Eins Zwanzig

von: Uwe Meilchen Filed under: Blog | TB | No Comments

 

Und dort, weiter vorne, auf der Landstrasse kurz nach der letzten Strassenlaterne geht der Weg noch weiter. Die Asphaltierung ist nicht mehr gut zu sehen, Unkraut und Gras haben hier ihren eigenen Weg gefunden. Ob das Weitergehen, seinen eigenen Weg weiter gehen lohnend ist, wirst Du erst unterwegs feststellen; das haben eigene Wege nun einmal so an sich. Nimm zur Not die Taschenlampe von deinem Handy zur Hilfe, wenn nicht gerade Vollmond und das bleiche Nachtlicht am Himmel nur ein schmaler Fingernagel ist. Und nach Hause zurückgekehrt, lege überall die Zettel hin: damit nichts verloren geht „von unterwegs“; lege Rechenschaft ab über deine Tage in kleinen Notizen. Am Ende wird sich alles aufaddieren zu wiederum 366 Tagen ohne Umtauschrecht, wenn schon geöffnet. Die Kassenbons bitte aufbewahren.

 

This entry was posted on Montag, 13. Januar 2020 and is filed under "Blog". You can follow any responses to this entry with RSS 2.0. You can leave a response here. Pinging is currently not allowed.

No comments yet.

Leave a comment

XHTML allowed tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden akzeptiere ich die Übermittlung und Speicherung der Angaben, wie unter Datenschutz erläutert.


Manafonistas | Impressum | Kontakt | Datenschutz