Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2018 11 Mai

Wildnis

von: Martina Weber Abgelegt unter: Blog | TB | 2 Kommentare

Irgendwo am Missouri, in der Nähe des Yellow Stone. Es ist die Zeit vor dem Wintereinbruch. Die Gruppe der Jäger hat viel mehr Felle erbeutet als erwartet. Aber es kommt anders. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts sind die wichtigsten Utensilien fürs Überleben eine Wasserflasche und ein Stein, um Feuer zu machen. Der Himmel ist immer weit und die Zeichnungen der Wolken. Die Halme am Abend im Gegenlicht. Der Nebel, wie er schwebt über der Steppe. Wege, die keine Wege sind. Zwei schmale Streifen der Schneelandschaft schimmern in der Pupille des gestohlenen Pferdes. You out there? When there´s a storm and you stand in front of a tree … if you look at its branches, you swear it will fall. But if you watch the trunk, you will see its stability. In diesem vom Western inspirierten Film aus dem Jahr 2015, The Revenant (Der Rückkehrer), ist die sonst so ausgeprägte temporeiche Handschrift von Alejandro González Iñárritu kaum wiederzuerkennen. Eine große Stärke ist die Innenwelt der Hauptfigur Huge Glass, die von Leonardo DiCaprio gespielt wird. Die eben erschossene Frau liegt am Boden. Ein kleiner Vogel schlüpft aus dem Ausschnitt ihres Kleides und fliegt davon.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Freitag, 11. Mai 2018 und wurde abgelegt unter "Blog". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

2 Kommentare

  1. Anonymous:

    Ja, ein Film der mich beim Anschauen auch gefangen genommen hat. Die atmosphärische Filmmusik von Sakamoto/Novo tat bei mir ihr übriges.

  2. Martina:

    Yep, music´s great.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Manafonistas | Impressum | Kontakt | Datenschutz