Manafonistas

on life, music etc beyond mainstream

2021 31 Dez

„33 Liebesnächte“

von: Michael Engelbrecht Filed under: Blog | TB | Comments off

Das ist nicht der finale, aber der Arbeitstitel eines neuen Buches, das im Frühjahr 2025 auf den Markt kommen wird. Ich werde, bis es offiziell ist, nichts weiteres darüber erzählen. Eine Story wird vorab veröffentlicht. Nur soviel, es wird als Taschenbuch-Erstausgabe erscheinen, und sicher nicht nur auf der Webseite „Erotik-Couch“ besprochen. Anders wird es sein als die üblichen „Wohlfühlerotikbücher“, und eine feine literarische Qualität  verströmen (aber nicht von der Sorte, dass sexuelle Inhalte aseptisch, kunstvoll überhöht, wirken!). Es kommen in dem Buch, das 140 Seiten ungefähr umfassen wird, 33 Liebesnächte aus dem letzten Jahrhundert vor. Drei ziemlich „verrückte“ durften nicht fehlen, in denen ich aber sowas von der „fool of love“ war. Eine dieser drei „shame attacks“ trägt den Titel „The Enchanted Sea“, nach dem Stück von Martin Denny. Und die Geschichten sind weshalb so interessant für die Leserschaft?! Weil sie m.E. kurzweilig sind, gedankenreich, und Horizonte öffnen. Es gibt auch eine Art Soundtrack in dem fulminanten Sinnenzauber. Die Storys sind miteinander verwoben durch Aufzeichnungen aus meinem Traumtagebuch. Und eine Grundregel beim Aufzeichnen von Träumen: nie lügen und ausschmücken. Auf diese Weise erhöhen selbst Träume den Ausschlag auf der Realismus-Skala. Never leave with your hard on, sang schon Leonard einst.

 

This entry was posted on Freitag, 31. Dezember 2021 and is filed under "Blog". You can follow any responses to this entry with RSS 2.0. Both comments and pings are currently closed.

Sorry, the comment form is closed at this time.


Manafonistas | Impressum | Kontakt | Datenschutz